Energieeffizienz

Studium

Bachelor of Engineering (B.Eng.)
No items found
No items found
No items found

Energieeffizienz

Lernziel & Inhalte

Das Studium Energieeffizienz ist ein Angebot der Hochschule Emden/Leer, Fachbereich Technik. Der Unterricht erfolgt in der Form Vollzeitstudium. Die Dauer des Studiums beträgt laut Regelstudienzeit 7 Semester.

Energieeffizienz Studium

Hochschule Emden/Leer, Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Begriffe wie Klimawandel und Energiewende stehen heute im Fokus der Gesellschaft und beeinflussen unser tägliches Leben. Bei der Energiewende und der damit beabsichtigten Reduzierung der CO2-Emissionen und der damit erhofften Verlangsamung des Klimawandels stehen die effiziente Gewinnung von Nutzenergie (Elektrischer Strom und Heizwärme) und deren effiziente Nutzung im Vordergrund. Dabei ist es von entscheidender Bedeutung aus welcher Primärenergie die Nutzenergie erzeugt wird und wie effizient der Umwandlungsvorgang ist. Durch den technischen Fortschritt stehen heute mehrere Energiequellen (Sonnenlicht, Wind, Erdwärme, Kernenergie, Biomasse und fossile Brennstoffe) und vielfältige Umwandlungsprozesse (Photovoltaik, Wärmekraftprozesse, Windkraftanlagen, etc.) zu Verfügung, die je nach Art und Verfügbarkeit der Energiequelle besser oder schlechter zu deren Umwandlung geeignet sind. Betrachtet man diese Prozesse gesamtheitlich dann tragen immer mehrere ingenieurwissenschaftliche Disziplinen zu deren Erfolg bei.
Der Studiengang Energieeffizienz ist ein gemeinsamer Studiengang der Abteilungen Naturwissenschaftliche Technik und Maschinenbau des Fachbereichs Technik. Das Profil des Studiengangs ist die effiziente Umwandlung von Primärenergien in Nutzenergien. Der fachübergreifende Charakter des Studiengangs erfordert breit angelegte Kompetenzen im Bereich der Ingenieurwissenschaften.
Der Fachbereich Technik am Studienort Emden bündelt diese in den Gebieten Maschinenbau und naturwissenschaftliche Technik und bietet somit optimale Voraussetzungen, die Energieeffizienz umfassend und kompetent zu vermitteln. Ausgehend von mathematisch-naturwissenschaftlichen Grundlagen werden die erforderlichen Kenntnisse im ingenieurwissenschaftlichen Bereich vermittelt. Im Rahmen von Projekten haben die Studierenden anschließend die Möglichkeit, die effiziente Energienutzung in den genannten Bereichen an praxisnahen Beispielen zu vertiefen. Durch den interdisziplinären Charakter des Studiums erhalten die Studierenden damit einen fundierten Einblick in effiziente Techniken der Energieumwandlung, -speicherung und -nutzung.
In der abschließenden Praxisphase kommen den Studierenden die zahlreichen regionalen aber auch internationalen Kontakte des Fachbereichs zu Gute. Der Bachelor-Studiengang bietet die Voraussetzung zum Übergang in einen aufbauenden Master-Studiengang. Der Fachbereich Technik bietet hier folgende Masterprogramme an: Master of Applied Life Sciences und Engineering Physics.
Die Perspektiven für Studium und Beruf sind hervorragend. Viele Unternehmen der Energiebranche sind in der Region Ostfriesland ansässig und unterstützen das neue Angebot des Fachbereichs Technik. Sie gewährleisten den Bezug des Studiums zur Praxis und suchen zudem kompetente Ingenieurinnen und Ingenieure.

Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA)
No items found
No items found

Voraussetzungen & Infos

Teilnahme​voraussetzungen

Nachweis der Studierfähigkeit wie z.B. Hochschulzugangsberechtigung, Abitur

Präsenzphase und Anwesenheit

Vollzeitstudium

Prüfungsvoraussetzung

siehe Studienordnung

Studiendauer / Regelstudienzeit

7 Semester

Studienbeginn

siehe Studienordnung

Zertifizierung

u.a.
Akkreditierung des Studiengangs Energieeffizienz durch die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA)

Aufnahme des Studienbetriebs: 01.09.2008
Erstakkreditierung: 23.02.2010
Akkreditierung bis: 31.08.2022
Auflagen: Auflage(n) erfüllt
Gutachter:

Prof. Dr. Wolfgang Schellong, Fachhochschule Köln, Fakultät für Informations-, Medien- und Elektrotechnik, Institut für Automatisierungstechnik (IA)
Prof. Dr. rer. nat. Thomas Bruckner, Universität Leipzig, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Institut für Infrastruktur und Ressourcenmanagement, Professur für Energiemanagement und Nachhaltigkeit
Manuela Beyer, Geschäftsführerin EWE Biogas GmbH & Co. KG, 26409 Wittmund
Maria Knoll, Studentin Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.), Technische Universität Berlin

No items found
No items found

Kosten & Anbieter

Kosten & Gebühren

Die Studiengebühren bzw. Kosten für das Studium Energieeffizienz erfragen Sie bitte direkt beim Anbieter Hochschule Emden/Leer. Für das Studium gibt es verschiedene Möglichkeiten ein Stipendium zu beantragen. Ebenso kann es sich eventuell lohnen, sich nach einem Zuschuss bzw. einer Förderung durch staatliche Stellen oder durch den Arbeitgeber zu erkundigen.

Bitte beachten Sie, dass die vorliegenden Daten für das Studium “Energieeffizienz” des Anbieters “Hochschule Emden/Leer” dem letzten Stand der Redaktion entsprechen und sich mittlerweile geändert haben können. Verbindliche Informationen erhalten Sie direkt beim Anbieter.

Fernschule / Anbieter

Hochschule Emden/Leer

Adresse & Kontakt

Studiendekan der Abt. Naturwissenschaftliche Technik
Fachhochschule Emden/Leer Fachbereich Technik Constantiaplatz 4 26723 Emden
04921/807-1594
stdekan.n.technik@hs-emden-leer.de
www.hs-emden-leer.de

No items found

Erfahrungen & Bewertungen

Es ist noch keine Bewertung abgegeben wurden, schreiben Sie die erste Bewertung und helfen Sie mit ihren Erfahrungen anderen Lernbegeisterten das richtige Bildungsangebot zu finden.

Jetzt bewerten

Energieeffizienz
Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Bewertung Bildung

Weiterempfehlung von Ihnen? *

Mehr Kurse